ROADSIDE Nachrichten

ROADSIDE Filme

NO PASARAN - Film und Buch

Festivals und Auszeichnungen

EDITION ROADSIDE

ROADSIDE - ARCHIV mit Courage

Trailer

Datenschutz

Über uns

Archiv
 

Roadside-Nachrichten 2009


Frohe Weihnachten - glückliches neues Jahr

Roadside Dokumentarfilm wünscht ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr mit vielen neuen und guten Dokumentarfilmen von uns und unseren KollegInnen auf der ganzen Welt, die etwas dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Zusammen können wir etwas verändern.

 

Deutschland Tournee - von Konstanz nach Kiel und zurück

Innerhalb des letzten Jahres ist Shortcut to Justice von der Schweizer Grenze bis an die Nordsee und zurück 2000 km durch ganz Deutschland gereist und hat dabei in vielen Städten Station gemacht. Roadside Dokumentarfilm dankt allen ZuschauerInnen für ihr Interesse an unserem Film und für die vielen interessanten Gespräche und Diskussionen.

 

Shortcut to Justice reist ans Meer

Nach dem Gastspiel von Shortcut to Justice auf dem fe:motion Filmfestival in Kiel, war der Film Thema einer Podiumsdikussion, zu der Amnesty International, Heinrich-Böll-Stiftung und Deutsch-Indische Gesellschaft eingeladen hatten. Der Menschenrechtsexperte Dr. Gottlob (Amnesty International) und die Asienexperten Prof. Kulke und Prof Brinkhaus (Christian-Albrecht-Universität Kiel), setzten sich intensiv mit dem Film auseinander und standen dem interessierten Festivalpublikum in einer lebhaften Diskussion Rede und Antwort.

 

Bewegende Filme beim Menschenrechtsfilmfestival Move It! in Dresden

Das Herz des Dokumentarfilms schlug Ende Oktober nicht nur in Leipzig sondern auch in Dresden."Undercover in Tibet" mit Tash Despa, Shortcut to Justice und der DOK Leipzig Preisträgerfilm "Rich Brother" waren nur einige der Dokumentarfilme, die beim Menschenrechtsfilmfestival Move It! in Dresden starken Publikumszuspruch fanden. Auch die Vorführung von Shortcut to Justice war wieder ausverkauft und der Film wurde vom Dresdner Publikum mit viel Applaus bedacht.

 

Shortcut to Justice trifft die "1000 Friedensfrauen"

Die altehrwürdige 1000-jährige Kilianskirche in Heilbronn wird am 13. November Shortcut to Justice beherbergen. Der neue Roadside-Film wird dort im Rahmen der Ausstellung 1000 Friedensfrauen, die derzeit um die Welt reist, vorgeführt.

 

Shortcut to Justice für Menschenrechtsfilmfestival Document 7 ausgewählt

Die internationale Festivaltournee von Shortcut to Justice findet in Schottland ihre Fortsetzung. Shortcut to Justice läuft im Oktober auf dem internationalen Menschenrechtsfilmfestival Document 7 in Glasgow.

 

Shortcut to Justice auf dem Guangzhou International Documentary Filmfestival zu Gast

Die internationale Tournee von Shortcut to Justice wird jetzt in China fortgesetzt. Der neue Roadside-Film läuft im Wettbewerb auf dem Guangzhou International Documentary Filmfestival präsentiert. Im Anschluß an das Festival geht Shortcut to Justice auf China-Tournee.

 

Stolpersteine in Elmshorn

Das Industriemuseum in Elmshorn war gut besucht, als die Aktion Stolpersteine dort am 18. September 2009  den Dokumentarfilm Brigadistas zeigte. Wir freuen uns sehr, dadurch einen Beitrag zur Unterstützung dieser europäischen Kunstaktion, die dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus gewidmet ist, geleistet zu haben.

 

Shortcut to Justice für Medimed 2009 ausgewählt

Im Oktober wird Shortcut to Justice in Sitges/Barcelona auf dem kleinen, feinen, ambitionierten Medimed Dokumentarfilmmarkt dem internationalen Fachpublikum vorgestellt.

 

Brigadistas in Berlin

Das Kino Central war erneut ausverkauft, als dort am 10. September der Roadside-Film Brigadistas im Zusammenspiel mit der Lesung der Autobiographie von Gerhard Hoffmann gezeigt wurde.
Der 92-jährige Gerhard Hoffmann, der in seinem langen Leben vom Spanischen Bürgerkrieg bis zur Revolution in Nicaragua so ziemlich alles mitgemacht hat, stand dem internationalen Publikum danach Rede und Antwort;  eine bewegende Begegnung, die niemand im Publikum kalt gelassen hat.

 

Shortcut to Justice weiter auf Tournee

Nach seinem Gastspiel in Hamburg macht Shortcut to Justice wieder im Norden Station. Shortcut to Justice läuft auf der 2. Frauenfilmwoche Kiel - fe:motion, im Kino Die Pumpe.

 

Vorankündigung - Doublefeature
Brigadista trifft Brigadistas - Lesung und Film

Am Donnerstag, dem 10. September 2009, liest Gerhard Hoffmann im Berliner Kino Central (Mitte) aus seiner kürzlich veröffentlichten Autobiographie Barcelona - Gurs - Managua, auf holprigen Wegen durch das 20. Jahrhundert. Davor läuft der Dokumentarfilm Brigadistas von Daniel Burkholz über die letzten noch lebenden Freiwilligen, die im Spanischen Bürgerkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben.

Der 90-jährige Brigadista Gerhard Hoffmann kämpft schon sein ganzes Leben lang gegen Unterdrückung und Unrecht. Er hat als Freiwilliger im Spanischen Bürgerkrieg die Republik verteidigt, hat mit der Französischen Resistance und mit der US-Armee Europa von den Nazis befreit und sich in Nikaragua und Kuba für eine bessere Gesellschaft eingesetzt.

 

Shortcut goes to Bollywood

Auf seiner Festivalreise macht Shortcut to Justice als nächstes auf dem größten indischen Filmfestival außerhalb Indiens, dem Bollywood and beyond Filmfestival in Stuttgart, Station. Eine Rezension zum Festival finden Sie unter www.haz.de.

 

Shortcut to Justice auf dem "Move It" - Festival

Im Oktober ist Shortcut to Justice auf dem entwicklungspolitischen Filmfestival Move It in Dresden zu Gast.

 

Brigadistas goes East

Im Mai trifft  Brigadistas in der Schaubühne Lindenfels/Leipzig mehrfach auf den preisgekrönten Spielfilm Die Frau des Anarchisten von Marie Noelle und Peter Sehr. Ein genreübergreifendes Zusammentreffen zweier bewegender Filme.

 

Brigadistas weiter auf Deutschland-Tournee

Hamburgs größtes Kino, das Metropolis, war trotz schönen Frühlingswetters gut besucht, als dort am 19. April Brigadistas vorgeführt wurde. Das Hamburger Publikum nahm den Film erneut sehr positiv auf und nutzte die Gelegenheit, ein langes und intensives Filmgespräch mit dem Regisseur Daniel Burkholz zu führen.

 

Indien zu Gast in Köln

Trotz der nicht eben schwachen Konkurrenz durch "Slumdog Millionaire" fanden viele Kölnerinnen und Kölner am 25. März 2009 den Weg zur Vorführung von Shortcut to Justice in der Filmpalette. Nach der freundlichen Begrüßung durch den Chef der Filmpalette, Dirk Steinkühler, übernahm medica mondiale-Frontfrau Karin Griese die Regie und führte kompetent durch das Filmgespräch mit den anwesenden Filmemachern. Roadside Dokumentarfilm bedankt sich herzlich bei medica mondiale und der Filmpalette für diesen erfolgreichen Abend.

 

Shortcut to St. Pauli

Im Herzen von St. Pauli lief Shortcut to Justice am 24 März 2009 im Kino B-Movie, einem kleinen aber feinen Arthouse-Kino mit ambitioniertem Programm, das dem Publikum auch an diesem Tag einen sehr gelungenen Kinoabend bescherte.

 

Brigadistas in der Bibliothek

Das Dokumentationsarchiv des deutschen Widerstands (Frankfurt/Main) hat jetzt den Roadsidefilm Brigadistas in seine Bibliothek aufgenommen. Wir freuen uns, auf diese Weise auch einen Beitrag zur historischen Forschung leisten zu können.

 

Brigadista auf Leipziger Buchmesse

"Barcelona - Gurs - Managua, auf holprigen Straßen durch das 20. Jahrhundert". Unter diesem Titel hat der 90-jährige Brigadista Gert Hoffmann seine Autobiographie auf der Leipziger Buchmesse der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir gratulieren! Gert Hoffmann war vom Spanischen Bürgerkrieg über den 2. Weltkrieg bis hin zur Revolution in Nikaragua als Akteur an Weichenstellungen des 20. Jahrhunderts beteiligt.
Wir empfehlen dieses hochinteressante Buch - in dem auch der Roadsidefilm Brigadistas freundliche Erwähnung findet - den geneigten Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage zur Lektüre.

 

Filmfestival in Konstanz

Gut gefüllt war das Scala Kinocenter in Konstanz, als dort am Internationalen Frauentag im Rahmen des Filmfestivals Frauenwelten Shortcut to Justice vorgeführt wurde. Auch das Konstanzer Festivalpublikum war von den "Frauen für Gerechtigkeit" sehr beeindruckt und nutzte die Gelegenheit, um mit der anwesenden Filmemacherin Sybille Fezer eine engagierte Diskussion zu führen.

 

Brigadistas für CineFiesta ausgewählt

Eine cineastische Fiesta steht dem Roadsidefilm Brigadistas auf dem spanischen Jugendfilmfest CineFiesta am 10. Juli 2009 in Potsdam bevor.

 

Holunderblüte gewinnt den Dokumentarfilmpreis der Deutschen Filmkritik

Herzlichen Glückwunsch an den Kollegen Volker Koepp, dessen Film Holunderblüte sich beim Dokumentarfilmpreis der Deutschen Filmkritik auch gegen Shortcut to Justice durchgesetzt hat.

 

Shortcut to Justice in Bonn

Nach Brigadistas hatte nun schon der zweite Roadsidefilm, Shortcut to Justice, seine Bonner Premiere. Film und Filmemachern wurde im vollbesetzten Kino Kult 41 ein sehr freundlicher Empfang bereitet und das Bonner Publikum ließ in dem folgenden, mehr als einstündigen Filmgespräch nicht locker, bis die beiden Regisseure Daniel Burkholz und Sybille Fezer auch die letzten Fragen beantwortet hatten.

 

Kommunales Kino Leverkusen ausverkauft

Gleich zweimal hintereinander war das Kommunale Kino Leverkusen ausverkauft, als dort am 16. Februar der Roadsidefilm Brigadistas vorgeführt wurde. Wir freuen uns über das anhaltende starke Interesse und hoffen auf ein "Weiter so".

 

Europatournee von Brigadistas geht weiter

Nachdem Brigadistas bereits in Spanien, Belgien, Luxemburg und Österreich Station gemacht hat, wird der Film nun auch in Großbritannien gezeigt. Brigadistas läuft am Samstag, dem 4. Juli, um 13 Uhr in London, in den Jubilee Gardens.

 

Die Festivalreise von Shortcut to Justice geht weiter

Shortcut to Justice, der neue Roadside Dokumentarfilm wurde jetzt für das Wiener Filmfestival Frauenfilmtage und auch für das Filmfestival Frauenwelten in Konstanz ausgewählt.

 

Englische Version von Brigadistas erhältlich

Neben der deutschen [link] und der spanischen [link] Version von Brigadistas bietet Roadside Dokumentarfilm nun auch eine englische [link] Fassung des Films an.

 

Homepage Update - English version available

Ab sofort ist unsere Homepage auch auf Englisch mit allen Informationen verfügbar. >> [english]

Starting now, our homepage is also available with all information in English. >> [english]

 

Shortcut to Africa - Auftakt zur internationalen Tournee

Die internationale Tournee von Shortcut to Justice startet am Dienstag, dem 3. Februar 2009 in Fishtown, im Regenwald von Liberia. Die Bewohnerinnen und Bewohner der umliegenden Dörfer sind zur Vorführung eingeladen.
Roadside Dokumentarfilm freut sich besonders darüber, dass die Dorfältesten und auch die Deutsche Botschafterin, Frau Ilse Lindemann-Macha, die Vorführung als Ehrengäste verfolgen werden.

 

Leipziger Frauenfilmfestival

Ein Wechselbad der Gefühle gab es für das Publikum auf dem Leipziger Frauenfilmfestival. Der hoffnungsfrohe und empowernde Film Shortcut to Justice prallte hart auf die erschütternde Schilderung der furchtbaren Zustände im Kongo in Im Schatten des Bösen.
Der Festivalleiterin Inge Bell, die auch die Diskussion mit den Filmemachern und dem Publikum moderierte, gelang es jedoch sehr gut, diese Fäden miteinander zu verknüpfen, so dass alle Beteiligten eine eindrucksvolle Veranstaltung erleben konnten.

 

Brigadisten inspirieren Motorradclub

Der bundesweit organisierte Motorradclub MC Brigadistas hat mitgeteilt, dass er sich bei seiner Namenswahl am Roadside Film Brigadistas orientiert hat. Das ist uns natürlich eine Ehre.
Ausserdem hat MC Brigadistas den Film jetzt auch in seinen Vertrieb aufgenommen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit.